EasyWebshop

Marketing

Marketing Sie haben Ihre Produkte hochgeladen, das Layout ist an Ihre Bedürfnisse angepasst und Ihre Webseiten sind mit Informationen gefüllt. Ihr Shop ist jetzt bereit und offen für Besucher.

Diese Seite und die folgenden Seiten beschreiben, wie Sie Besucher anlocken und Interessenten in Kunden umwandeln. Zu Beginn werden Sie sehr wenig verkaufen, später werden Ihre zufriedenen Kunden einen stabilen Umsatz liefern.

Besucher
Ein Besucher ist ein Interessent oder potentieller Kunde, der die Website besucht und Ihre Produkte betrachtet.
Kunden
Ein Kunde bestellt Produkte in Ihrem Shop.
Umwandlungen
Eine Umwandlung ist die Transformation eines Besuchers in einen Kunden. Das Umwandlungsverhältnis ist der prozentuale Anteil der Besucher, die in Kunden umgewandelt werden.

Sie finden Ihre Besucherstatistik und Umwandlungsanalyse unter Dashboard > Besucheranalyse.


Easy Analytics Graph

Easy Analytics Chart

Easy Analytics Line graph

Easy Analytics Conversion graph
Easy Analytics, die Anwendung zur Besucheranalyse von EasyWebshop.

Es ist wichtig, dass Sie genügend Zeit investieren, um Ihren Online-Shop zu bewerben. Die folgenden Punkte werden bei diesem Schritt helfen.

Tipps und Ratschläge zur Vermarktung Ihres Online-Shops

Locken Sie Besucher an
Sie benötigen erst einmal Besucher. Die Besucher kommen nicht von selbst, nur weil Sie eine Website haben.
Registrieren Sie Ihre Website auf Internet-Startseiten, bitten Sie Freunde und Kollegen, einen Link zu platzieren, und seien Sie in Webforen und sozialen Netzwerken präsent. Mehr Qualitätslinks auf Ihre Website bedeuten außerdem ein besseres Ranking in Suchmaschinen wie Google und Bing. Dies verschafft wiederum zusätzliche - kostenlose - Besucher.
Werben Sie bei der richtigen Zielgruppe
Wenn Sie werben, online oder offline, achten Sie immer darauf, dass Ihre Anzeigen die richtige Zielgruppe erreichen. Teilen Sie Anzeigen nach Interesse, nach Kundentyp, geografisch, nach Altersgruppe und/oder nach Geschlecht auf.
Informieren Sie Ihre Besucher
Kann ich per Kreditkarte zahlen? Wann werden meine Produkte geliefert? Was sind die Geschäftsbedingungen? Ihre Besucher sollten in der Lage sein, diese Informationen auf der Website zu finden.
Ein professionelles Layout
Mit EasyWebshop können Sie das Layout Ihrer Website selbst individuell anpassen. Sie können Ihre Website so schön (oder so unschön) gestalten, wie Sie wollen. Achten Sie darauf, dass Sie eine professionell aussehende Website haben, die Vertrauen aufbaut. Bleiben Sie mit Schriftarten und Farben einheitlich. Ihr Logo sollte oben zu sehen sein. Vermeiden Sie Schreibfehler, Großbuchstaben, fehlende Zeichensetzung oder mehrere Ausrufezeichen hintereinander.
Hinterlegen Sie Kontaktdaten an einem sichtbaren Ort
Achten Sie darauf, dass Sie per E-Mail und Telefon erreicht werden können. Platzieren Sie außerdem Ihre Adresse und Firmen- oder Umsatzsteuer-Identifikationsnummer auf der Website. Ein Shop ohne diese Informationen wird nicht das Vertrauen der Kunden gewinnen.
Der richtige Preis für Ihre Produkte
Führen Sie eine Marktforschung durch. Vergleichen Sie die Preise innerhalb Ihrer Branche. Ihre Besucher werden dasselbe tun und das Produkt selbstverständlich zum niedrigsten Preis kaufen. Sind Ihre Produkte teurer? Sagen Sie Ihren Besuchern, warum. Mehr Qualität, besserer Service?
Halten Sie die Versandkosten gering
Sobald Ihre Besucher die Produkte in ihren Einkaufswagen gelegt haben, sollen sie ihre Bestellung natürlich abschließen. Vermeiden Sie unangenehme Überraschungen wie hohe Versandkosten, Aufpreise oder zusätzliche Bearbeitungsgebühren. Aus diesen Gründen werden die Besucher ihre Bestellung abbrechen.
Bieten Sie mehrere Bezahlmethoden an
Achten Sie darauf, dass Ihr Besucher zumindest zwischen der Zahlung per Banküberweisung, Kreditkarte oder PayPal wählen kann. Für niederländische Kunden ist iDeal ein Muss.
Gewähren Sie Rabatte
Ein Rabatt für eine zweite Bestellung, ein Produkt als Geschenk oder kostenloser Versand ab einem Kaufbetrag von 100 € bietet einen zusätzlichen Kaufanreiz.
Gewinnen Sie Stammkunden
Das Anlocken neuer Kunden kostet Geld. Es ist weitaus günstiger, Ihre derzeitigen Kunden zu einem erneuten Kauf zu bewegen. Bieten Sie einen Newsletter mit Werbeaktionen und eine nachhaltige Kundenbeziehung an. Und bieten Sie natürlich einen ausgezeichneten Service, damit Ihre Kunden wiederkommen und Mundpropaganda betreiben.
Der Aufbau guter Kundenbeziehungen geschieht nicht über Nacht. Viele Online-Shops sind erst nach 3 Jahren wirklich erfolgreich.

Nächste Seite: Partners >>>

Übersicht

Information

Dokumentation